Webinar Modul 2

ANALYSE DER LOHNGLEICHHEIT VON FRAU UND MANN IN UNTERNEHMEN MIT WENIGER ALS 50 MITARBEITENDEN


Kommentierte Durchführung einer Lohngleichheitsanalyse mit dem Standard-Analyse-Tool des Bundes Logib Modul 2

Arbeitgebende können mit dem kostenlosen Webtool des Bundes Logib selbständig Lohngleichheitsanalysen durchführen. Logib Modul 2 beruht auf einer arbeitswissenschaftlichen Arbeitsbewertung. Es ist geeignet für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden und für Unternehmen mit sehr wenigen Mitarbeitenden eines Geschlechts. 

Dieses Webinar bietet einen kurzen Überblick über die Durchführung einer Lohngleichheitsanalyse mit dem Webtool Logib Modul 2. Wir zeigen Ihnen, 

  • was Sie bei der Aufbereitung der Daten berücksichtigen müssen, 
  • was bei der Bewertung von Funktionen zu beachten ist, 
  • wie der Ablauf im Webtool funktioniert und 
  • wie Sie die Ergebnisse interpretieren können. 

Sie profitieren dabei von der Erfahrung unserer Referentinnen und Referenten, die Sie mit wertvollen Hinweisen unterstützen und auf Fallstricke aufmerksam machen. 

Wenn Sie wenig Zeit haben, vor allem an der Anwendung interessiert sind und Hintergrundinformationen zu Recht und Methodik für Sie sekundär sind, dann wählen Sie dieses Format. Wenn Sie hingegen mehr Hintergrundinformationen und eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema Lohngleichheitsanalysen wünschen, dann empfehlen wir den 180-Minuten-Online-Kurs zu Logib Modul 1 und Logib Modul 2 oder die ab Frühling 2024 angebotenen Präsenzkurse (kostenpflichtig).


Webinar Modul 2

Datum: Der nächste Kurs findet voraussichtlich im Frühling 2024 statt, das genaue Datum wird noch festgelegt.
Ort: online
Kostenlos
Kurssprache: Deutsch
Durchführung: büro a&o – Büro für Arbeits- und Organisationspsychologie